14.07.2020, idr-Tipps, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles

idr-Tipps

Metropole Ruhr (idr). Aus Bochum Total wird Cyber Total - Corona-Not macht erfinderisch: Das größte Umsonst- und Draußen-Festival Deutschlands fällt in diesem Jahr aus, aber das ist kein Grund, auf gute Musik zu verzichten. Fast wie beim Live-Festival, wo auf mehreren Bühnen gleichzeitig gespielt wird, wird vom 16. bis 19. Juli von mehreren Locations per Stream direkt nach Hause gesendet.

Infos: www.cooltour.live

*

Nach langer Corona-Pause wird die Reihe "Kleiner Freitag" im Dortmunder U fortgesetzt: Jeden Donnerstagabend ab 19 Uhr organisiert das Zentrum für Kunst und Kreativität Programm auf allen Ebenen. Los geht es am 16. Juli mit einem Best-of studentischer Science Fiction-Filme, einem Bootcamp und einer abendlichen Erkundungstour durch das Unionviertel.

Infos: www.dortmunder-u.de

*

Der "Rundgang" der Folkwang Universität der Künste in Essen feiert eine digitale Premiere. Die große Jahresausstellung des Fachbereichs Gestaltung findet am 17. Juli, 19 bis 22 Uhr, erstmals als interaktives TV-Format statt. Auch inhaltlich werden neue Wege beschritten: Nicht nur die Studiengänge Fotografie, Kommunikationsdesign und Industrial Design sind beteiligt, sondern auch weitere künstlerische Disziplinen wie Tanz, Musik und Physical Theatre. Zuschauer haben die Möglichkeit, an digitalen Kunst-Auktionen und Zeichenkursen teilzunehmen oder Folkwang Avatare durch das SANAA-Gebäude zu steuern.

Infos: www.rundgang.folkwang-uni.de

Pressekontakt: idr, Telefon: 0201/2069-282, E-Mail: idr@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht