03.07.2020, Essen, Moers, Metropole Ruhr, Wirtschaft

Preisträger im Wettbewerb "NRW - Wirtschaft im Wandel" sitzt in Moers

Berlin/Metropole Ruhr (idr). Die Wellkistenfabrik Fritz Peters GmbH & Co. KG in Moers zählt zu den Spitzenreitern im Wettbewerb "NRW – Wirtschaft im Wandel". Der Verpackungsspezialist hat sich durch Innovationen neue Märkte erschlossen. Das Unternehmen setzt unter anderem auf Verpackungen für den Online-Handel und arbeitet an nachhaltigen Materialien, zum Beispiel auf Basis von Grasfasern.

Alle zwei Jahre zeichnet die Initiative "Deutschland – Land der Ideen" gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft innovative Unternehmen in NRW aus, die den Strukturwandel mittragen. Insgesamt wurden elf Firmen ausgezeichnet.

Der erstmalig ausgelobte Sonderpreis "NRW-Wandler" für eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit aus NRW geht an Arndt G. Kirchhoff. Der gebürtige Essener ist geschäftsführender Gesellschafter der Kirchhoff-Gruppe. Als Präsident von Metall.NRW und Unternehmer.NRW leitet er zwei wichtige Branchenverbände.

Insgesamt wurden elf Unternehmen ausgezeichnet.

Infos unter www.land-der-ideen.de

Pressekontakt: Deutschland – Land der Ideen, Linda Brandes, Telefon: 030/206459-114, E-Mail: brandes@land-der-ideen.de; Deutsche Bank AG, Klaus Winker, Telefon: 069/910322-49, E-Mail: Klaus.Winker@db.com

Zurück zur Übersicht