02.07.2020, Haltern, Freizeit, Vermischtes

Spielplatz Dachsberg lockt mit neuen Spielgeräten

Haltern (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat den Spielplatz Dachsberg in Haltern-Flaesheim rundum erneuert und erweitert. Er hat eine neue Balancierstrecke, ein Spinnenkletternetz, eine Sitzarena aus Natursteinen sowie die Zwergenwippe aufgebaut. Die bereits vorhandenen Spielgeräte wurden gewartet, repariert und neu gestrichen. Die Maßnahmen kosteten 36.000 Euro.

Der naturnah angelegte Spielplatz liegt in direkter Nähe des Wanderparkplatzes Zum Dachsberg. Die Sage vom Männchen in der Haard, das seine Größe verändern kann, wurde thematisch bei der Gestaltung der eigens angefertigten Spielgeräte aus Robinien- und Lärchenholz aufgenommen. Zwergendorf, Riesenstühle und eine große Kletterburg mit geschnitzten Drachen, Elfen und Zwergen schaffen eine märchenhafte Atmosphäre. Darüber hinaus gibt es Bänke und Tische, einen überdachten Platz mit Informationstafeln zu den Themen des Spielplatzes.

Der Spielplatz ist seit neuestem Bestandteil der Kinderroute, die im Zuge der Zertifizierung des Hohe Mark Steigs ausgewiesen wird. Der Hohe Mark Steig ist Teil des Projektes WALDband.

Infos: www.waldband.rvr.ruhr

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Ein Foto vom Spielplatz können Sie unter www.presse.rvr.ruhr herunterladen.

Pressekontakt: RVR, Kathrin Schneider-Dramani, Telefon: 0201/2069-756, E-Mail: schneider-dramani@rvr.ruhr.de, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht