17.07.2020, Bochum, Bildung, Wissenschaft und Forschung

Stifterverband startet Diversity Audit mit Ruhrgebietsbeteiligung

Berlin/Ruhrgebiet (idr). Mit dem Diversity Audit "Vielfalt gestalten" unterstützt der Stifterverband Hochschulen dabei, Diverstität besser zu verstehen und daraus eine für die Unis passende Strategie zu entwickeln. Ziel ist, dass alle Studierende die Möglichkeit haben sollen, eine umfassende Bildung zu erhalten – unabhängig von sozialem Status und Herkunft. Im aktuellen Audit sind sieben Hochschulen aus ganz Deutschland dabei, unter ihnen die Ruhr-Universität Bochum. In einem zweijährigen Verfahren entwickeln die Hochschulen nun ihre Strategien, die u.a. Förderung, Kommunikation oder auch bauliche Veränderungen beinhalten können.

Pressekontakt: Stifterverband, Kommunikation, Peggy Groß, Telefon: 030/322982-530, E-Mail: peggy.gross@stifterverband.de

Zurück zur Übersicht