02.07.2020, Soziales, Metropole Ruhr

Studenten der Universität Witten-Herdecke gründen interkulturelles Modelabel

Witten (idr). Die von Studenten der Universität Witten/Herdecke gegründete Flüchtlingsinitiative "Willkommen in Witten" will ein interkulturelles und nachhaltiges Modellabel etablieren. "Nouranour" soll Kleidung aus Naturfasern für arabische Frauen herstellen. Außerdem will das angehende Startup Deutschkurse, Kinderbetreuung und Bildungsmöglichkeiten anbieten, und so die Integration der Geflüchteten voranbringen.

"Nouranour" verfügt schon heute über eine eigene Näh-und Lernwerkstatt. Noch bis zum 31. Juli läuft eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext, bei der Geld für die Anmietung eines Ladenlokals gesammelt wird.

Infos: www.startnext.com/nouranour

Pressekontakt: Universität Witten/Herdecke, Malte Langer, Telefon: 02302/926-931, E-Mail: malte.langer@uni-wh.de

Zurück zur Übersicht