09.06.2020, idr-Tipps, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles

idr-Tipps

Metropole Ruhr (idr). "The Show Must Go On" lautet das Motto der Aalto-Compagnie. Am 15. Juni, 17 und 20.30 Uhr, zeigen die Tänzer im Alfried Krupp Saal der Philharmonie Essen einige Höhepunkte des Ballett-Repertoires: Unter anderem werden Ausschnitte aus "Schwanensee", "Der Nussknacker", "La vie en rose", "Rock around Barock" und "Tanzhommage an Queen" gezeigt. Zudem gibt es spannende Einblicke in die Probenarbeit.

Infos: www.aalto-ballett-theater.de

*

Mit der Premiere von "Antigone" startet das Schauspiel nach der coronabedingten Zwangspause am 12. Juni, 19.30 Uhr, wieder im Theater Duisburg. Das junge Ensemble Spieltrieb bringt Jean Anouilhs Adaption von Sophokles' antiker Tragödie auf die Bühne. Dieser schrieb das Drama Anfang der 1940er Jahre als Akt des Widerstands im besetzten Frankreich. Am 16. Juni, 19.30 Uhr, steht eine weitere Premiere auf dem Plan: "Klasse Glück", eine Koproduktion mit Theater Strahl Berlin, ist die zweite Fortsetzung der Erfolgsproduktion "Klasse Klasse"“, die die Abenteuer einer Schulklasse mit Maskentheater und den Klangkünsten von Beatbox-Vizeweltmeister Mando erzählt.

Infos: www.theater-duisburg.de

*

Am 13. Juni, 19.30 Uhr, präsentiert Up To Dance eine Tanzshow in den Flottmann-Hallen Herne. In der Reihe "KulturOpenAir" werden Choreographien von Solisten und Duos präsentiert. Das Programm reicht von orientalischen Tänzen über Modern Dance bis hin zu Licht-Performances.

Infos: www.flottmann-hallen.de

*

Der Tierpark Bochum startet ein neues "Late-Night"-Angebot: In den Sommermonaten bleiben die Tore jeden Mittwoch und Freitag bis 21 Uhr geöffnet. Die verlängerten Öffnungszeiten ermöglichen einen entspannten After-Work-Spaziergang zwischen Kattas und Flamingos.

Infos: www.tierpark-bochum.de

Pressekontakt: idr, Telefon: 0201/2069-282, E-Mail: idr@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht