16.06.2020, idr-Tipps, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles

idr-Tipps

Metropole Ruhr (idr). Marguerite Donlon kreierte einen Prolog zu ihrem Werk "Schwanensee – Aufgetaucht". Wie in einem Psychogramm erforscht sie choreographisch die Umstände und Voraussetzungen der einzelnen Charaktere. Welche Lebenssituationen prägen das Verhalten und die Reaktionen? Was bedeuten Machtwillen und Manipulation? Der Ballettabend feiert am 20. Juni, 19.30 Uhr, Premiere am Theater Hagen.

Infos: www.theater-hagen.de

*

Als erste Aufführung nach der Corona-Unterbrechung zeigt das Essener Grillo-Theater am 18. Juni, 19.30 Uhr, Marius von Mayenburgs "Der Stein". Das Stück verdichtet knapp 60 Jahre deutscher Geschichte zu einem Familiendrama. Nach langer Abwesenheit kehrt Witha mit Tochter Heidrun und Enkelin Hannah 1993 in ihr Haus in Dresden zurück. Mit dem Gebäude verbinden sich Erinnerungen an den Krieg und an ihre Republikflucht. Die Geschichte holt die Frauen ein.

Infos: www.schauspiel-essen.de

*

Das LVR-Niederrheinmuseum Wesel präsentiert bis zum 20. Juli die Wanderausstellung "Sportfoto des Jahres 2019". Alle preisgekrönten Bilder sowie eine Auswahl der spektakulärsten Aufnahmen aus der Welt des Sports sind in der Ausstellung in Wesel zu sehen. Die Schau wird ergänzt durch Objekte, die das LVR-Niederrheinmuseum von Vereinen, Schulen und Privatleuten zur Verfügung gestellt bekam. Das Spektrum reicht vom BVB-Trikot bis hin zu Geräten aus dem Schulsport.

Infos: www.niederrheinmuseum-wesel.lvr.de

*

Kunstbaden im Grugabad Essen geht in die dritte Runde: Eröffnet wird die Reihe am 20. Juni, 20 Uhr, mit einem Sunset-Konzert. Das Quartett "Uwaga!" sprengt die Grenzen zwischen Musikgenres. Die Musiker bringen barocke Menuette und Tango Nuevo zum Grooven oder spielen akustische Versionen von Daft Punk und The Prodigy. Die Zuschauer dürfen Essen und Getränke mitbringen.

Infos: www.jelena-ivanovic.com/kunstbaden

*

Michael Schulte, Tom Beck, Bürger Lars Dietrich, Magnus und weitere Künstler stehen beim Drive-in-Festival am 20. Juni im Autokino Movie Park in Bottrop auf der Bühne. Bereits am 19. Juni findet unter dem Titel "Junimond" die Nacht des Musicals statt. Live zu erleben sind dann Serkan Kaya und Sabrina Weckerlin.

Infos: www.moviepark-autokino.de

*

Eine Auto-Disko startet am 19. Mai, 21 Uhr, auf dem Festplatz Fredenbaum in Dortmund. Die Musik kommt vom DJ-Duo Bassjackers. Für die richtige Atmosphäre sorgt eine Licht- und Pyroshow.

Infos: www.partydrive-dortmund.de

Pressekontakt: idr, Telefon: 0201/2069-282, E-Mail: idr@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht