12.06.2020, Metropole Ruhr, Kulturelles

Urbane Künste Ruhr lädt zu digitalen Ausgaben des Wandersalons ein

Metropole Ruhr (idr). Die nächsten zwei Ausgaben der Veranstaltungsreihe Wandersalon kommen per Live-Stream nach Hause. Urbane Künste Ruhr hat dafür ein Digitalformat via Youtube konzipiert: den Wandersalon On Air. Am 21. Juni ist die US-amerikanische Medienkünstlerin Natalie Bookchin live aus Brooklyn zu Gast, und am 5. Juli 2020 wird der Zeichner Stefan Marx seine Arbeit vorstellen. Zu seinen Wandmalereien in Essen, Bochum und Dortmund werden in den darauffolgenden Tagen geführte Spaziergänge angeboten. Beide Streams starten um 18 Uhr.

Natalie Bookchin arbeitet derzeit an einem Beitrag für das Ruhr Ding: Klima 2021. Sie möchte aus Handyvideos, die die Geräusche des Alltags in der Isolation dokumentieren, ein audiovisuelles Portrait des kollektiven Erlebnisses der aktuellen Situation schaffen. Mehr Informationen zum Projekt und der Möglichkeit, Videos einzureichen, gibt es bei der Veranstaltung und auf der Webseite der Künstlerin.

Zu den "Irrlichter"-Touren zu den Werken von Stefan Marx am 9.,10. und 11. Juli müssen sich Interessierte zwei Werktage vor der Tour unter besucherservice@urbanekuensteruhr.de oder telefonisch unter 0234/97483517 verbindlich anmelden.

Alle Infos unter: ww.urbanekuensteruhr.de

Pressekontakt: Urbane Künste Ruhr, Pressestelle, Janne Tüffers, Telefon: 0234/9748-3412, E-Mail: presse@urbanekuensteruhr.de

Zurück zur Übersicht