12.03.2020, Duisburg, Mülheim, Wesel, Metropole Ruhr, Xanten, Kulturelles

Mehr als 81.000 Euro für Museen im westlichen Ruhrgebiet

Köln/Metropole Ruhr (idr). Museen in Duisburg, Mülheim, Xanten und Wesel profitieren von der aktuellen Förderrunde des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR). Insgesamt fließen 81.275 Euro in Museen im rheinischen Teil der Metropole Ruhr. Allein 18.425 Euro gehen an das Städtische Museum im Centrum Wesel für die Überarbeitung der Dauerausstellung.

Gefördert wird auch die Entwicklung einer Museums-App für das Kloster Saarn in Mülheim an der Ruhr (40.000 Euro). 20.000 Euro erhält das Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg für die Anschaffung einer Klimavitrine, und 2.850 Euro das DreiGiebelHaus Xanten im Kreis Wesel für neue Sitzmöbel.

Insgesamt beschloss der LVR die Unterstützung von 15 Kulturprojekten mit mehr als 312.000 Euro.

Infos: www.lvr.de

Pressekontakt: LVR, Kommunikation, Birgit Ströter, Telefon: 0221/809-7711, E-Mail: birgit.stroeter@lvr.de

Zurück zur Übersicht