11.03.2020, Xanten, Umwelt, Vermischtes

RVR lädt zu Entdeckungstouren auf der Bislicher Insel ein

Xanten (idr). "Amsel, Drossel, Fink und Star" und die ganze Vogelschar sind schon da auf der Bislicher Insel in Xanten. Am Donnerstag, 19. März, 17 Uhr, lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) zu einer Singvögelexkursion im Naturschutzgebiet ein. Denn jetzt ist die ideale Zeit, um den gefiederten Sängern auf die Spur zu kommen. Dr. Ilka Weidig von RVR Ruhr Grün leitet den Ausflug. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.

"Auenblicke" lautet das Motto eines Rundgangs am Samstag, 21. März. Um 14 Uhr startet die zweieinhalbstündige Veranstaltung, bei der Christoph Sprave von RVR Ruhr Grün die Aue als Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen vorstellt. Im Anschluss an die Exkursion können Interessierte auf den Vogelbeobachtungsturm am NaturForum steigen. Auch dieses Angebot kostet für Erwachsene fünf und für Kinder drei Euro.

Die faszinierende Vogelwelt steht auch im Mittelpunkt einer weiteren Veranstaltung: Am Sonntag, 22. März, 8 Uhr, stellt der Naturfotograf Hans Glader bei einem Spaziergang die gefiederten Bewohner der Bislicher Insel vor. Erwachsene zahlen acht, Kinder drei Euro.

Treffpunkt für alle drei Veranstaltungen ist das RVR-NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, in Xanten.

Infos rund um das RVR-NaturForum Bislicher Insel sind unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr zu finden. Weitere Veranstaltungen zum Thema Naturerlebnis stehen unter www.veranstaltungen.rvr.ruhr. RVR-Broschüren und andere Publikationen können unter www.mediathek.rvr.ruhr heruntergeladen werden.

Pressekontakt: RVR-NaturForum Bislicher Insel, Ilka Weidig, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht