02.03.2020, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit, Kulturelles

Vorrunden beim Kabarettwettbewerb "Das Schwarze Schaf" starten

Duisburg (idr). Zwölf Kabarett-Talente wollen das nächste "Schwarze Schaf" werden. Sie konkurrieren zwischen dem 12. und 22. März in den Vorrunden in Emmerich, Krefeld, Moers und Wesel um den Einzug ins Finale. Das Publikum entscheidet, welche sechs Kabarettisten am 9. Mai bei der Endrunde in der Duisburger Mercatorhalle auf der Bühne stehen. Dann entscheidet eine Jury rund um Comedienne Mirja Boes, wer die Auszeichnung bekommt. Der Gewinner erhält 6.000 Euro sowie eine Tour durch die Vorrundenstädte.

Mit dabei sind in diesem Jahr Alex Döring, Beier & Hang, Florian Hacke, die Goldfarb-Zwillinge, Jakob Heymann, Johannes Floehr, Martin Valenske & Henning Ruwe, Micha Marx, Peter Fischer, Quichotte, Sulaiman Masomi und Victoria Helene Bergemann.

Der 1999 gegründete Wettbewerb, der an Hanns Dieter Hüsch erinnert, findet alle zwei Jahre statt und ist ein Projekt der RuhrFutur gGmbH.

Infos: www.dasschwarzeschaf.com

Pressekontakt: Das Schwarze Schaf, Benjamin Vorwerk, Telefon: 0221/1608233, E-Mail: presse@dasschwarzeschaf.com; RuhrFutur, Beate Fröchte, Telefon: 0201/17787814, E-Mail: beate.froechte@ruhrfutur.de

Zurück zur Übersicht