26.05.2020, Medizin, Metropole Ruhr, NRW, Wissenschaft und Forschung

Knappschaftskrankenhaus untersucht Rolle der Immunabwehr bei Grünem Star

Bochum (idr). Mediziner der Augenklinik am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum erforschen die Rolle der körpereigenen Immunabwehr bei der Entstehung des Grünen Stars. Die Wissenschaftler untersuchen, ob bestimmte Antigene eine Immunantwort hervorrufen, die an den Sinneszellen der Netzhaut und des Sehnervs den für das Glaukom so typischen Schaden verursacht.

Als wichtigste Ursache des Grünen Stars gilt ein erhöhter Augeninnendruck. Rund ein Drittel aller Glaukompatienten entwickelt jedoch einen Schaden, ohne dass der kritische Grenzwert beim Augeninnendruck überschritten wird. Seit Längerem schon werden deshalb andere oder zusätzliche krankmachende Faktoren vermutet. Die Studie legt den Fokus darauf, ob eine Hemmung bestimmter Komponenten des Immunsystems den Krankheitsverlauf beeinflussen kann.

Ziel ist es, eine neue Therapie des Grünen Stars zu etablieren, welche bei Patienten mit einer solchen erkennbar immunologischen Ursache die herkömmliche Behandlung ergänzt. Die Untersuchung wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert.

Infos: www.kk-bochum.de

Pressekontakt: Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, Bianca Braunschweig, Telefon: 0234/299-84033, E-Mail: bianca.braunschweig@kk-bochum.de

Zurück zur Übersicht