13.05.2020, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus, Umwelt, Vermischtes

Land fördert grüne Infrastruktur im Rahmen von Emscherland 2020

Castrop-Rauxel/Metropole Ruhr (idr). Heute wurde im NRW-Umweltministerium der virtuelle erste Spatenstich für den Natur- und Wasser-Erlebnis-Park am Wasserkreuz in Castrop-Rauxel gesetzt. Der Park ist Teil des Emscherlandes 2020, einem von fünf Zukunftsstandorten der Internationalen Gartenausstellung (IGA) Metropole Ruhr 2027. Insgesamt unterstützt das Land neun Maßnahmen zur Stärkungen der grün-blauen Infrastruktur im Emschergebiet mit einem Förderbudget von knapp 20 Millionen Euro.

Das Emscherland 2020 sieht vier Entwicklungskorridore vor, in denen begleitend zum Emscher-Umbau Maßnahmen in Herten, Recklinghausen, Herne und Castrop-Rauxel durch die Kommunen, die Emschergenossenschaft/Lippeverband und den Regionalverband Ruhr (RVR) umgesetzt werden. Höhepunkte werden der schon im Bau befindliche AktivLinearPark, der Natur- und Wasser-Erlebnis-Park sowie die Emscher-Promenade werden.

Die IGA Metropole Ruhr 2027 wird die erste dezentrale Internationale Gartenausstellung. Sie wird organisiert von der IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH als Durchführungsgesellschaft, vom RVR sowie von den Kommunen und Kreisen als Projektträger. Eine enge Kooperation besteht mit dem Land Nordrhein-Westfalen, Emschergenossenschaft/Lippeverband und vielen weiteren Partnern.

Infos: www.iga2027.ruhr

Pressekontakt: NRW-Umweltministerium, Nora Gerstenberg, Telefon: 0211/4566-589, E-Mail: presse@mulnv.nrw.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net