28.05.2020, Haltern, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Naturbad Silbersee II in Haltern bleibt vorerst geschlossen

Haltern (idr). Auf Grundlage der aktuellen Coronaschutzverordnung prüft die Betreibergesellschaft zusammen mit dem Regionalverband Ruhr (RVR) und den verantwortlichen Behörden in der Stadt Haltern und im Kreis Recklinghausen derzeit, ob und wie unter Berücksichtigung der festgelegten Hygienestandards ein Betrieb des Naturbades Silbersee II im Sommer 2020 gewährleistet werden kann. Sobald die vom Vertragspartner vorzulegende Konzeption geprüft und abschließend im Hinblick auf die Durchführbarkeit bewertet worden ist, kann über den Beginn des Badebetriebs entschieden werden. Wegen der komplexen Situation vor Ort und dem in der Vergangenheit immer sehr hohen Besucheraufkommen bei schönem Wetter ist kurzfristig keine Entscheidung zu erwarten.

Eine Eröffnung des Naturbades Silbersee II bereits zum Pfingstwochenende wird nicht erfolgen. Deswegen wird ausdrücklich von Besuchen des Badesees abgeraten, um Enttäuschungen und viel Autoverkehr rund um den See zu vermeiden.

Pressekontakt: Betreibergesellschaft Silbersee II, Jochem von der Heide, Telefon: 0201/2069-287, E-Mail: v_d_heide@rvr.ruhr; RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht