13.05.2020, Medizin, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung

Wissenschaftler arbeiten an Impfverfahren ohne Nadel

Dortmund/Potsdam (idr). Das Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam und das Lead Discovery Center in Dortmund entwickeln ein Impfverfahren gegen SARS-CoV2, bei dem der Wirkstoff auf die Haut aufgetragen oder mit Mikronadeln injiziert wird.

In der Haut ist die Dichte der Immunzellen höher als in Muskeln. Dort befinden sich die sogenannten Langerhans-Zellen, die anti-virale Reaktionen im Körper aktivieren und koordinieren. Mit einer neuen Technologie sollen diese Langerhans-Zellen gezielt angesprochen werden können.

Pressekontakt: Lead Discovery Center, Presse, Telefon: 0231/97427000, E-Mail: pr@lead-discovery.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net