02.09.2020, Duisburg, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Einladung zum Pressetermin: Mit erstem Spatenstich in Mattlerbusch beginnt Modernisierung der Revierparks

Duisburg (idr). Mit dem ersten Spatenstich im Revierpark Mattlerbusch in Duisburg startet das Modernisierungsprogramm aller fünf Revierparks in der Metropole Ruhr. Neben Mattlerbusch gehören dazu die Revierparks Vonderort in Bottrop/Oberhausen, Nienhausen in Essen/Gelsenkirchen, Gysenberg in Herne und Wischlingen in Dortmund. Mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von rund 28 Millionen Euro will der Regionalverband Ruhr (RVR) die Parks bis 2022 ökologisch aufwerten und zukunftsweisend umgestalten.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Den Startschuss im Revierpark Mattlerbusch geben am Sonntag, 6. September, 14 Uhr, NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel, Josef Hovenjürgen, Vorsitzender der RVR-Verbandsversammlung, und Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link. Sie enthüllen das Bauschild und bepflanzen die ersten Beete für das Umweltbildungsprogramm. Treffpunkt ist am Gradierwerk. Es ist am besten vom Parkplatz 2 des Revierparks gegenüber der Wehofer Straße 51 zu erreichen.

Bitte geben Sie unter pressestelle@rvr.ruhr Nachricht, ob Sie teilnehmen.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht