16.09.2020, Oberhausen, Umwelt, Vermischtes

Emschergenossenschaft baut Kanal auf dem Gelände von Haus Ripshorst

Oberhausen (idr). Auf den Wiesen rund um das Besucherzentrum Haus Ripshorst des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Oberhausen wird derzeit gearbeitet. Die Emschergenossenschaft baut in diesen Bereichen einen oberflächennahen Kanal, der das Mischwasser dem Abwasserkanal Emscher zuführt. Diese Maßnahmen sind Teil der neuen Regenwasserbehandlungsanlage für den Stadtteil Oberhausen-Borbeck. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum Frühjahr 2021.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Marc Hennenberg, Telefon: 0201/2069-732, E-Mail: hennenberg@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht