21.09.2020, Medizin, Soziales, Metropole Ruhr, NRW

In Essen konstituiert sich der Errichtungsausschuss für die Pflegekammer NRW

Essen (idr). Pflegefachkräfte aus ganz NRW haben sich heute in Essen zur konstituierenden Sitzung des Errichtungsausschusses der Pflegekammer Nordrhein-Westfalen versammelt. Der Ausschuss organisiert alle Vorbereitungen, bis voraussichtlich im März 2022 die erste Kammerversammlung zusammentritt. Die Landesregierung unterstützt die Pflegekammer mit einer Anschubfinanzierung in Höhe von fünf Millionen Euro über drei Jahre.

Zu den Aufgaben der künftigen Pflegekammer gehören die Entwicklung einer Berufsordnung, die Festlegung von Qualitätsrichtlinien sowie die Zuständigkeit für berufliche Weiterbildungen.

Pressekontakt: NRW-Gesundheitsministerium, Pressestelle, Telefon 0211 855-3118

Zurück zur Übersicht