29.09.2020, Metropole Ruhr, NRW, Sport und Sportpolitik

Land NRW und Bund unterstützen Bewerbung um Universiade 2025

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und die Bundesregierung unterstützen den Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband bei seiner Bewerbung für die Universiade und wollen die Universiade Rhein-Ruhr 2025 ausrichten. Nach jetzigem Planungsstand sollen die Städte Bochum, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Krefeld und Mülheim Austragungsorte sein.

Universiaden sind die Sport-Weltspiele der Studenten und mit mehr als 10.000 Teilnehmenden aus über 170 Ländern die weltweit größten Multisportveranstaltungen nach den Olympischen und Paralympischen Spielen. Die Athleten messen sich an zwölf Wettkampftagen in 18 verschiedenen Sportarten. Veranstalter ist der Weltverband des Hochschulsports (FISU). Die Entscheidung wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 fallen.

Infos: www.adh.de

Pressekontakt: NRW-Staatskanzlei, Pressestelle, Telefon: 0211/837-1134, -1405, E-Mail: presse@stk.nrw.de

Zurück zur Übersicht