30.09.2020, Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Mülheim

RVR-Umweltportal komplett überarbeitet / Erstmals sind Gruppenbuchungen für Route Industrienatur möglich

Essen/Metropole Ruhr (idr). Noch übersichtlicher und informativer: Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat sein Umweltportal komplett überarbeitet. Die Internetseite bündelt natur- und umweltbezogene Erlebnis-, Informations- und Lernangebote der Umweltbildungsakteurinnen und -akteure der Metropole Ruhr. Nutzer können im Kalender gezielt nach Veranstaltungen suchen, gefiltert u. a. nach Zielgruppen, Themen, Orten und Terminen.

Eine große Rolle spielen die Angebote auf der Route Industrienatur des RVR. Ein Film informiert über die Route und die Besonderheiten von Flora und Fauna auf Industriebrachen und in Bergsenkungsgebieten. Erstmals können über das Umweltportal individuelle Gruppenführungen auf der Route Industrienatur an zwölf ausgewählten Standorten gebucht werden.

Das Umweltportal richtet sich an alle, die Freude an Naturerlebnissen haben, aber auch an Schulen, die an besonderen außerschulischen Lernorten unterrichten wollen. Umweltbildungsakteurinnen und -akteure haben die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen einem breiten Publikum vorzustellen.

Infos: www.umweltportal.rvr.ruhr

Pressekontakt: RVR, Brigitte Brosch, Telefon: 0201/2069-734, E-Mail: brosch@rvr.ruhr, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht